Personen betrachten einen Hubschrauber in High Resolution 3D Stereo auf der LASER smart VR-Wall während einer Besprechung
Logo Smart VR-Wall

LASER smart VR-Wall mit High Resolution 3D-Stereo

LASER smart VR-Wall Highlights

Modernste Laser-Projektionstechnologie für über 10 Jahre Nutzungsdauer

38% mehr Helligkeit gegenüber dem Vorgänger

650% Kontraststeigerung gegenüber dem Vorgänger (15.000 :1)

120 Hertz Technologie mit voller 4K Auflösung auch in 3D-Stereo

Next Generation LASER smart VR-Wall

Mit High Resolution 3D-Stereo und VR/AR

Die Generation 2 LASER smart VR-Wall ist der weiterentwickelte Nachfolger der erfolgreichen smart VR-Wall aus dem Hause Schneider Digital. Mit modernster Laser Projektion und innovativer, patentierter Pixelprocessing-Technologie sowie kamerabasierter Farbraum-Kalibrierung ist sie die neue Referenz auf dem Gebiet mobiler Powerwalls mit Aufprojektion.

Die smart VR-Wall ist die perfekte Lösung zur 3D-Visualisierung unterschiedlichster Inhalte. Dabei ist sie die erste Powerwall, die auch für kleine und mittelständische Unternehmen erschwinglich ist.

LASER smart VR-Wall Highlights

Hochaufgelöste Visualisierung für ein perfektes VR/AR-Erlebnis

  • Lebensdauer des LASERS bei max. Helligkeit 10 Jahre (Nutzungszeit 5x 8h pro Woche)
  • 650% Kontraststeigerung gegenüber dem Vorgänger (15.000 :1)
  • 38% mehr Helligkeit gegenüber dem Vorgänger: Modell Cinemascope klein hat 6x 3.450 Ansi Lumen Helligkeit
  • Höchste nutzbare Gesamtauflösung von 4.000 x 2.000 Pixel, 120 Hertz Technik mit voller 4K Auflösung auch in 3D-Stereo

  • Geringe Pixelgröße von nur 1.3 mm für ein gestochen scharfes Bild bei völlig gleichmäßiger Lichtverteilung ohne Hot Spots LASER smart VR-Wall Highlights Revolutionäre, kamerabasierende Farbraum-Kalibrierung für ein bestmögliches, homogenes Gesamtbild – erlaubt die Nutzung des vollen Farbraums, auch im 3D-Stereo Betrieb ohne Qualitätsverlust in den Blendzonen
  • 60 Hz Bildwiederholfrequenz und Latenzzeit < 20ms für eine flüssige Bild/Videobewegung und VR/AR-Interaktion Minimaler Platzbedarf durch extrem kompakte Bauweise von lediglich 65 cm Bautiefe. Mit einer Bauhöhe von 273 cm in jeden Büroraum ohne Umbaumaßnahmen integrierbar
  • Nahezu bodenebene Projektion: Erster Bildpunkt bei Unterkante 350 mm über dem Fußboden
  • Brillante Aufprojektion, kein Abschatten durch den Akteur vor der VR-Wall, uneingeschränktes Arbeiten und Bildbetrachtung bis direkt vor den Screen
  • smart VR-Wall mit einer Bautiefe von nur 65 cm
    Nur 65 cm Bautiefe
  • smart VR-Wall Kamera basiert Farbraumkalibrierung
    Kamera basiert Farbraumkalibrierung
  • Optional mit der smart VR-Wall erhältlich: Integrierte Tracking-Kameras
    Optional: Integrierte Tracking-Kameras
  • smart VR-Wall mit Intelligenter Pixelprozessor-Technologie
    Intelligente Pixelprozessor-Technologie
  • smart VR-Wall Picture-in-Picture (PiP) Modus von mehreren Zuspielern
    Picture-in-Picture (PiP) Modus von mehreren Zuspielern
  • smart VR-Wall Upgradefähige LASER Lichtquellen
    Upgradefähige LASER Lichtquellen
    smart VR-Wall beeindruckt mit einer Pixelgröße von nur 1,5 mm in einer VR-Präsentation

    Beeindruckende VR-Präsentationen

    Jederzeit und wo immer Sie wollen!

     

    Noch bestechender dürfte die geringe Pixelgröße von nur 1,5 mm sein. Das Bild wird subjektiv auch noch direkt vor der Wand als sehr scharf empfunden; sogar längeres Arbeiten ist ohne größere Anstrengungen für die Augen möglich. Alles in allem erzielen wir mit unseren neuen Lightengines ein Bild-Niveau, wie es bisher nur von Top Level-Systemen jenseits der 150 TSD €-Marke möglich war.

    Im Gegensatz zu herkömmlichen Powerwalls und VR-Caves, sind für die smart VR-Wall keine Umbaumaßnahmen am Standort erforderlich. Sie stellen den Screen einfach dort auf, wo Sie ihn benötigen – jeder Büroraum mit mindestens 2,50 m Höhe ist dafür geeignet. Sie wurde von uns modular konzipiert, damit Sie sich leicht transportieren und innerhalb kurzer Zeit montieren lässt. Daher ist sie auch ideal für mobile stereoskopische Präsentationen auf Messen, Events oder beim Kunden direkt vor Ort.

    Die Schneider Digital smart VR-Wall ist so simpel zu handhaben wie ein hochauflösender Monitor. Im Gegensatz zu herkömmlichen Powerwalls sind keine aufwändigen Clusterlösungen oder Softwareanpassungen für Warping, Blending und Color Correction erforderlich.

    Maximale Kompatibilität und Konfigurationsmöglichkeiten

    Investitionssichere Zukunftsfähigkeit integriert

    smart VR-Wall Automobil-Hersteller konfiguriert Fahrzeug in VR-Umgebung

    Tracking-Zertifizierung von ART, VICON &
    WorldVIZ für professionelle VR/AR-Interaktion

    smart VR-Wall Tracking-Zertifizierungen

    Plug & Play Unterstützung für alle gängigen
    2D- und 3D-Anwendungen (Linux, Macintosh,
    Windows, Cluster, Spielekonsolen …)

    Software Zertifizierung von Autodesk,
    Dassault, ESI, Siemens u.v.a.

    smart VR-Wall Software-Zertifizierungen

    In drei Formaten erhältlich: 16:9, 16:10
    und Cinemascope 23.5:10, optional auch in
    customized Größen

    Bildgröße (BxH): 4.80m x 2.00m bei einem
    Standard-Außenmaß (BxHxT) von 4.96 x 2.73 x
    0.65 m

    Auch jede Art der Rückprojektion sowie
    L-Benchs oder 3-5-Seiten VR-Caves sind mit der
    VR-Wall Technologie realisierbar

    Skalierbare Betriebssystem-unabhängige Plug
    & Play DisplayPort 1.2 Monitorschnittstelle,
    unterstützt alle gängigen 2D- und
    3D-Anwendungen

    Performance Skalierung durch gleichzeitige
    Cluster-Zuspielung von bis zu 12 Workstations.
    Kosten für Clustersoftware entfallen

    Projektor-Scaling und -Stacking ist mit
    der Pixelprozessor Technologie ebenfalls
    abgedeckt: Viele Eingänge auf viele Projektoren
    oder ein Eingang auf viele Projektoren
    und umgekehrt

    Upgradefähige LASER Lichtquellen für
    maximale Investitions- und Zukunftssicherheit

    Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis: Schon
    im Anschaffungspreis ist die komplette smart
    VR-Wall günstiger, als vergleichbare einzelne
    Projektoren für Rückprojektionssysteme

    Keine Zusatzkosten für Objektive, Projektionsscheibe,
    Klimaanlage oder Umbau und
    Architekten-Planungskosten. Geringste
    Wartungs- und Folgekosten durch Laser-
    Technologie

    Höchster Anwenderkomfort

    Bedienerfreundlich wie ein normaler Monitor

    • Touch-Mediensteuerung auf Tablet-PC für eine einfache drahtlose Bedienung auch durch Anwender mit geringen Vorkenntnissen sowie komfortable Nutzung aller VR-Wall Funktionen (Bild-in-Bild, SplitScreen, …)
    • Minimale Zuspielhardware Anforderung für den 4K Mono Betrieb, bereits ein Workstation-Laptop mit einem Ausgang genügt
    • Gleichzeitige Nutzung von 3 Teams (Signalquellen) Monitorschnittstellen Erweiterung für bis zu 12 Workstations
    • Rollengelagertes, freistehendes VR-System für höchste Mobilität, Raum-Unabhängigkeit und schnellen Umbau. Aufbau- und Umrüstzeiten von nur ca. ein Tag.
    • Co-Review (Interaktive Videokonferenz) optional für bis zu zwei Video-Kameras erhältlich Geringere Geräuschentwicklung durch moderne Laser-Projektor-Technologie

    LASER smart VR-Wall

    Patentierte Technologie – höchste Qualität – internationale    Referenzen

    Die neue LASER smart VR-Wall basiert auf patentierter Technologie (Pixel-Processing Pat.Nr. 1020120024428, High-Performance Kalibrierung Pat.Nr. 102013011954) und birgt höchste Software-, Hardware- und Verarbeitungsqualität – designed, engineered and Made in Germany. Dass das neue Powerwall-Konzept von Schneider Digital aufgeht, zeigen viele smart VR-Wall Referenzkunden unterschiedlichster Branchen aus aller Welt, wie z. B. VW Argentinien (Design), LG-VANS Südkorea (Design), DAELIM Motors Südkorea (Design), Honda Thailand (Catia und IC:IDO), AUDI China (IC:IDO) und Daimler Böblingen und China (Design). Darüber hinaus vertrauen mehr als 15 Universitäten mit unterschiedlichsten Performance-Anwendungen auf die neue smart VR-Wall.

    Logo ASML
    Logo AUDI
    Logo BO
    Logo DAIMLER
    Logo DLR
    Logo HONDA
    Logo Johnson Johnson
    Logo TUM
    Logo VW

    LASER smart VR-Wall

    Modelle & technische Daten

    16:9 16:10 Cinemascopic 305 Cinemascopic 275
    Brutto Auflösung 2.560 x 1.600 Pixel 3.840 x 1.600 Pixel
    Einstellbare max.
    DisplayPort EDID
    2.624 x 1.476 Pixel* 2.560 x 1.600 Pixel 4.000 x 1.696 Pixel*
    Nutzbare Auflösung 3,87 Megapixel 4,1 Megapixel 6,8 Megapixel
    Darstellungsfläche 3,53 m x 1,98 m 3,53 m x 2,20 m 5,30 m x 2,25 m 4,80 m x 2,00 m
    Abmaße (BxHxT) 3,69 x 2,81 x 0,68 3,69 x 3,03 x 0,68 5,46 x 3,03 x 0,68 4,96 x 2,73 x 0,65
    Abstand der Projektions-
    fläche von einer Raumwand
    9 cm
    Pixelgröße 1,5 mm 1,3 mm
    Farbtiefe 8 bit/RGB
    Stereotechnologie Aufprojektion
    Projektion Aufprojektion (optional auch als Rückprojektion)
    Projektionsmaterial Aufprojektion: schwingungsgedämpfter flexibler Folienscreen
    Helligkeit (summiert) 4 x 3.450 Ansi-Lumen 6 x 3.450 Ansi-Lumen
    Blickwinkel +- 85° Grad
    Leuchtdichtefaktor ca 1,0
    Lichtquelle Single Chip DLP Engine customized by 3DInsight
    DLP 1.280 x 800 @ 120Hz
    Anzahl der Light Engines 4 6
    Lampentyp/Lebensdauer LASER, ~ 20.000 Std ~ 10 Jahre (Nutzungszeit 5x 8h pro Woche) bei voller Helligkeit
    Kalibrierung Kalibrierung automatisch kamerabasiert
    Optional: Zusätzliche
    Videoeingänge für die
    Mediensteuerung
    12 x DVI single link oder VGA
    12 x HDMI 1.3
    5 x DisplayPort 1.2
    12 x DVI single link oder VGA
    12 x HDMI 1.3
    5 x DisplayPort 1.2
    Gewicht ca. 380 kg 395 kg ca. 495 kg ca. 445kg

    Typische Einsatzgebiete der LASER smart VR-Wall

    Überall dort, wo professionelle Großflächen-Visualisierung in VR gefordert ist

    • Digitales Prototyping
      virtuelle Planung von Fabrikationsanlagen, Design, Einbauuntersuchung, Strömungsvisualisierung, Ergonomie Checks

    • Konfigurator am POS, auf Messen und Veranstaltungen
      in 3D-Stereo für Automobile, Architektur / Innenarchitektur

    • Medizin-Visualisierung
      3D-Stereoanalyse von Protein- und Molekülketten, Tomo- und Mammographie mit 3D-Stereovisualisierung, Operationsvorbereitung und Operation in 3D-Stereo

    • Geoinformatik
      Visualisierung von Städten, Gebäuden, Straßen, Infrastruktur, die „digitale Stadt“, Sachdaten mit Augmented Reality angereichert

    • Präsentation
      von großen, immobilen Objekten (Maschinen, Anlagen …) auf Messen

    • Konferenzraum-System
      PowerPoint, Imagefi lm in 3D-Stereoskopie, Produktmarketing, Telefonkonferenz, Team Besprechung

    • CAx
      CAD/CAM/CAE/CAQ (Tomographie), FEM, CFD, Robotersimulation, haptische Untersuchungen, Medizintechnik

    • Security Zentrale
      Live-Video Auswertung von bis zu 50 HD-Videoquellen mit einem automatischen Alarmsystem

    • Visuelle Schulung in Universitäten
      und Schulen
      Darstellung komplexer Sachverhalte z. B. im Maschinenbau-Studium, Chemie- und Physikunterricht

    • Kino- oder High-End Video Wall
      Die smart VR-Wall eignet sich auch sehr gut als hochwertige und kompakte Präsentationsplattform für 2D- und 3D- Filme in höchster Auflösung.

      Sie sind auf der Suche nach der idealen Powerwall-Lösung für Ihren Einsatzbereich?

      Nutzen Sie unsere Expertise!

      Rufen Sie uns an! +49 (8025) 9930-0
      Mailen Sie uns: info@schneider-digital.com
      Wir beraten Sie gerne ausführlich!

      News & Events

      Aktuelles aus der Welt der 3D- & High-End-Hardware

      • Ambit auf der Hong Kong 3D Geospatial Summit 2024

        Am 29. April 2024 findet in Hong Kong die 3D Geospatial Summit 2024 unter dem Motto „Die Synergie von City Big Data und Geo-KI für Smart Government“ statt. Als einer der 10 Branchenführer für Geodatenlösungen ist Ambit mit dabei und zeigt mit dem 3D-Pluraview und 3D GlobeView relevante, zukunftsträchtige Technologien in dieser Branche.
      • sd-news-3dpv-ise-2024

        Review ISE 2024 in Barcelona: Schneider Digital in Zusammenarbeit mit VNS Inc.

        Schneider Digital und VNS Inc. präsentierten auf der ISE 2024 eine beeindruckende Demonstration ihrer Produkte, die die Grenzen der visuellen Technologie neu definieren. Die nahtlose Integration des passiven 3D-Stereo Monitors 3D PluraView mit VNS Inc.s GeboBox eröffnet faszinierende Möglichkeiten für hochwertige Edgeblending und die Konvertierung verschiedenster 3D-Formate.
      • Review GeoWeek 2024 in Denver, CO: 3D-Stereo Geo-Visualisierung im Fokus

        Innovative 3D-Visualisierung mit dem PluraView & GlobeView. Die diesjährige GeoWeek fand vom 10.-12. Februar in Denver, Colorado statt. Schneider Digital zeigte Live vor Ort mit seinen Partnern KELYN3D und Cardinal Systems mit VrThree, wie die Zukunft der Geowissenschaft aussieht. 
      • Das gesamte geografische Bild in 3D sehen – ohne VR

        Der Einsatz stereoskopischer Visualisierung ist für viele Geodatenanwendungen hilfreich, z. B. für die Betrachtung von Punktwolken und Karten, die aus Lidar-Erhebungen erstellt wurden. Bei der Arbeit mit massiven 3D-Datensätzen können PluraView-Monitore von Schneider Digital ein leistungsfähiges Werkzeug sein, um die Arbeit auf eine neue Ebene von Details und Klarheit zu bringen - ohne die Ermüdung und mit kurzen Arbeitszeiten, die virtuelle und Augmented-Reality-Geräte bieten. Geoweeknews.com berichtet darüber.Luftbildauswerter setzen dafür auf den passiven 3D-Stereo Beamsplitter-Monitore 3D PluraView von Schneider Digital.
      • Josef Schneider im Interview mit SURVEYING GROUP: Revolutionärer 3D-Maus-Cursor

        Der Geschäftsführer von Schneider Digital informiert auf der Intergeo 2023 über den revolutionären 3D-Maus-Cursor für die 3D-Modellierung. Im Gespräch mit SURVEYING GROUP erklärt Joseph Schneider die Rationalisierung der Arbeitsabläufe und die daraus resultierende erhöhte Präzision. Schneider zieht den Vergleich mit: „Präzise wie ein Chirurg!“. Weitere Informationen und Erklärungen liefert das youtube-Video.
      • Exklusive Premiere des 3D GlobeView auf der Jumpstarter-Veranstaltung in Hongkong

        Das innovative 3D-Darstellungssystem 3D GlobeView feierte seine erstmalige und exklusive Live-Demonstration im asiatisch-pazifischen Raum während der Jumpstarter-Veranstaltung in Hongkong. 3D GlobeView, ein fortschrittliches System, das darauf abzielt, die herkömmliche 3D-Brille oder den Axiom AR-Tisch zu ersetzen, transformiert die Ergebnisse der 3D-Photogrammetrie, BIM und Punktwolken-Daten in ein beeindruckendes dreidimensionales Live-Erlebnis für digitale Zwillingsanwendungen.

      Jetzt anfragen!

        Worum geht es?

        Desktop-Lösungen3D-Stereo-LösungenMeeting-Room-LösungenLeih- und TeststellungAnderes Thema

        Produkte

        Direct LED & LCD & OLED DisplaysPassive 3D-Stereo & VR-MonitorePowerwalls / VR-WallsPerformance WorkstationsProfessionelle GrafikkartenPeripherie & Controller

        Was dürfen wir für Sie tun?

        RückrufInfos per E-MailKonkretes AngebotMesse/Event-TerminTechnischer SupportAnderes Thema

        Details zum Projekt

        Ein paar Infos über Sie




        Wichtiger Hinweis zum Datenschutz:
        Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.

        Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
        Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

        Google reCAPTCHA laden