Die 3D-Monitor-Alternative von Schneider Digital

NVIDIA beendet 3D Vision Pro-Support!

Die 3D-Monitor-Alternative von Schneider Digital heißt 3D PluraView

Die 3D-Monitor-Alternative von Schneider Digital heißt 3D PluraView

Durch die Einstellung der NVIDIA 3D Vision Pro entsteht eine zunehmende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Visualisierungslösungen in der stetig wachsenden, professionellen 3D/VR-Branche. Dieser begegnet Schneider Digital mit seinem passiven, flimmerfreien Stereomonitor 3D PluraView. Ein Umstieg auf diese bewährte Monitorserie ist problemlos: Jede Software, die NVIDIA 3D Vision unterstützt, ist ohne Veränderung auch mit dem innovativen 3D PluraView anwendbar!

3D-PluraView Glasses

NVIDIA hat im April 2019, wie angekündigt, den Treiber-Support für die 3D Vision Pro Technologie eingestellt, die mit der aktiven NVIDIA 3D Vision Shutter-Brille und den 3D Vision-ready-Monitoren stereoskopische Bilder für Gamer, Filmfans und Fotografen lieferte. Jedoch werden die 3D Vision Pro mit Nvidia Quadro-Grafikkarten auch von einer Vielzahl professioneller Anwendungen unterstützt, wie z.B. Siemens NX, Adobe Software, Autodesk CAx, Dassault Systems, Agi, DA/TEM, Intergraph, Erdas oder Landmark. Nun hat NVIDIA signalisiert, die Unterstützung von 3D Vision in Kürze komplett zu beenden.

Problemloser Umstieg auf den flimmerfreien Stereomonitor 3D PluraView

Ohne jede Veränderung ist jede Software, die NVIDIA 3D Vision unterstützt, auch mit dem 3D PluraView Stereomonitor anwendbar. Dies macht den Umstieg auf diese bewährte Visualisierungslösung risikolos. Im Gegensatz zu aktiven Systemen wie NVIDIA 3D Vision ist der flimmerfreie Monitor für regelmäßige und dauerhafte Arbeit, sogar im 3-Schichtbetrieb, geeignet. Das kann die Effizienz der Arbeit deutlich steigern.

3D-PluraView Stereomonitor

3D PluraView – für alle professionellen 3D-Anwendungsbereiche

Der 3D PluraView von Schneider Digital ist das passive 3D-Stereo System mit der höchsten Nutzerakzeptanz und Anwenderzufriedenheit aller derzeit am Markt befindlichen 3D-Systeme. Im Jahr 2016 eingeführt, hat sich der Monitor in der 4K 10Bit Version mit 28“ Bildschirmdiagonale schnell als 3D-Stereo-Referenz etabliert. Als preisgünstiges Einstiegsmodell empfiehlt sich der 3D PluraView Compact 22“ Full HD für 2.980,00€.

3D-PluraView Monitor Grafik
3D-PluraView Timeline

Technology Comparison Matrix

3D PluraViewNVIDIA 3D Vision Pro
TechnologyPassive StereoActive Stereo
Available in MarketYes, any quantityDiscontinued from April 2018, almost no stock
BrightnessVery bright 3D-Stereo ImageComparatively dark 3D-Stereo image
Type of StereoDual-screen, non-flickering, permanent 3D Stereo; full monoscopic viewing capability on the vertical monitorSingle-screen, 120Hz shuttering Stereo with residual flickering/shuttering effects
Eye StrainNo eye strain, all-day usabilityResidual screen flickering causes eye strain & long-term fatigue, operators require frequent breaks
Charging of glassesDoes not apply – passive principleBattery glasses – need charging or replacement of battery cells
3D Glasses TechnologyCross-Polarized GlassesLiquid LCD crystal layer between dual, transparent plastic panels
ResolutionUp to 4K resolution per eye;
10bit color depth in STEREO with AMD FirePRO & Radeon PRO graphic cards
Only Full-HD and very few 2.5K screens supported by NVIDIA
LatencySynchronous, and latency-free stereo image on two screens;
Supports AMD FreeSync and
NVIDIA G-SYNC
Depending on 120Hz-screen type, several milliseconds delay between left and
right stereo image due to switching principle with additional double-dark-phase
to remove monitor afterglow effects
Driver RequirementPlug & Play – also on mobile, laptop workstations;
No special Driver required, works with quad-buffered NVIDIA Quadro and with AMD FireGL & Radeon PRO cards
Requires 3D Vision Driver installation (last driver available in 2018)
Windows SupportSupports all Microsoft Windows OS from Windows XP, VISTA, Win 7, Win 10
also the latest available Windows 10 (build 21H1)
From 2020, Microsoft stopped support for NVIDIA 3D Vision driver in Windows 10
Black Area EnhancementBlack Turner Technology™ for object detection in dark areas   – highly useful for all Photogrammetry applicationsNo Black Turner Technology, no hardware image enhancement,
much lower contrast, especially in dark, shadowed image areas
EmitterNo stereo signal emitter necessaryNeeds IR signal emitter for NVIDIA glasses
Power SupplyCentralized, single power supply for dual screensSingle-screen power supply, emitter is USB-powered, newer glasses with rechargeable battery, older with two non-rechargeable Lithium button cells
3rd Party Hardware requirementNo 3rd Party hardware required, everything included – PluraView monitor and three polarized glassesOnly emitter & one pair of glasses included in kit; a NVIDIA certified monitor must to be sourced and purchased separately
SupportGlobal manufacturer support by Schneider DigitalNo manufacturer support for NVIDIA 3D Vision Pro from April 2018
Day light suitableDaylight Suitable, for normal office environmentsNot Suitable, needs dark blinds or curtains due to low, single-screen brightness
3D-PluraView Geospatial Anwendung

News & Events

Aktuelles aus der Welt der 3D- & High-End-Hardware

  • FI VR PluraView gis.Business 2021

    Experteninterview im gis.Business-Magazin: Nachgehakt!

    Für welche GIS-Anwendungen kann die 3D-Stereo Visualisierung eingesetzt werden? Im Rahmen eines Experteninterviews des Fachmagazins gis.Business befragte die Redaktion Josef Schneider auf den innovativen 3D-Stereo GEO-Monitor 3D PluraView. Josef Schneider verfügt über ein 25-jähriges Expertenwissen, das er unter anderem für Stereokopie Geo-IT-Anwendungen gewinnbringend einsetzt.
  • Stereoskopische Desktop-Monitore für den Militäreinsatz: Jetzt nach NATO-Standard abgeschirmt und verzont

    Im Rahmen militärischer Geo-Informationsanwendungen werden die auf der neusten passiven Stereo-Display Technologie basierenden, 3D PluraView Monitore in den Bereichen Photogrammetrie und GIS/Mapping und dort speziell in der Fernerkundung, Kampfmittelräumung, Operationsplanung, und Luftraum-Koordination eingesetzt. Alle Arbeitsplatzkomponenten, d.h. Workstations, stereoskopische Desktop- und großformatige 3D-Stereo Visualisierungslösungen, können nun nach NATO SDIP-27 Standard (Level A, B und C) elektromagnetisch abgeschirmt, bzw. ‚verzont‘ werden.
  • Auszeichnung: 3D Visual Monitor for Medical Awards!

    Auszeichnung: 3D Visual Monitor for Medical Awards!

    Trinity Media & Marketing Solutions (Mumbai/Indien) verleiht Schneider Digital den 3D Graphy Medical Award 2020. Mit ihrer Plattform 3D Graphy, die sich ganz dem Thema der 3D Technology widmet, sind sie in Indien einzigartig. Sie zeichnen jedes Jahr herausragende Produkte von zum Beispiel 3D Hardware hinsichtlich neuer und innovativer Technologien in den Bereichen 3D Printing, VR/AR und AI aus. Die 3D PluraView Produktfamilie von Schneider Digital wurde für den Medical-Sektor mit dem Award „3D Visual Monitor of the Year“ ausgezeichnet.
  • Schneider-Digital News Intergeo 2021 Cover

    3D PluraView live auf der INTERGEO 2021

    Globale Partnerschaftsvereinbarung ermöglicht den Vertrieb der neuesten stereoskopischen 3D-Darstellungsstechnologie von Schneider Digital an alle DAT/EM Kunden weltweit. Im Rahmen dieser Kooperation können DAT/EM Partner ab sofort 3D PluraView Stereomonitore und Schneider Digital Workstations als vollständige photogrammetrische Arbeitsplatzlösungen direkt an ihre Kunden vertreiben.
  • Globale Partnerschaft Schneider Digital und DAT/EM Systems International

    Globale Partnerschaft zwischen Schneider Digital und DAT/EM Systems International

    Globale Partnerschaftsvereinbarung ermöglicht den Vertrieb der neuesten stereoskopischen 3D-Darstellungsstechnologie von Schneider Digital an alle DAT/EM Kunden weltweit. Im Rahmen dieser Kooperation können DAT/EM Partner ab sofort 3D PluraView Stereomonitore und Schneider Digital Workstations als vollständige photogrammetrische Arbeitsplatzlösungen direkt an ihre Kunden vertreiben.
  • Mit ELITECAD in 3D planen

    Durchgängige BIM-Lösung: Mit ELITECAD in 3D planen, mit dem 3D PluraView stereoskopisch betrachten

    Das optimale Zusammenspiel aus dreidimensionaler Planung und stereoskopischer Grafikausgabe vereint ab sofort die Kooperation zwischen Schneider Digital und XEOMETRIC mit ELITECAD. In 3D Modellieren und Gestalten mit ELITECAD, dabei stereoskopisch betrachten mit dem 3D PluraView Monitor. Damit entsteht für BIM-Anwendungen das beste 3D-Stereo Erlebnis für Planer und Architekten.

Jetzt anfragen!

    Worum geht es?

    Desktop-Lösungen3D-Stereo-LösungenMeeting-Room-LösungenLeih- und TeststellungAnderes Thema

    Produkte

    Direct LED & LCD & OLED DisplaysPassive 3D-Stereo & VR-MonitorePowerwalls / VR-WallsPerformance WorkstationsProfessionelle GrafikkartenPeripherie & Controller

    Was dürfen wir für Sie tun?

    RückrufInfos per E-MailKonkretes AngebotMesse/Event-TerminTechnischer SupportAnderes Thema

    Details zum Projekt

    Ein paar Infos über Sie




    Wichtiger Hinweis zum Datenschutz:
    Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.